Im Gemeinderat gibt es immer jede Menge zu tun: Sitzungen müssen vorbereitet, Tagesordnungen, Vorlagen sowie Protokolle erstellt und Ergebnisse dokumentiert werden. Dabei gilt es nicht nur, Informationen vollständig und termingerecht bereitzustellen, sondern auch jederzeit die Anforderungen an den Datenschutz zu wahren. Und die sind heute so hoch wie nie zuvor.

All dies stellt die Verwaltungen vor Herausforderungen, die sich mit regisafe effizient, transparent und mit der geforderten Bürgernähe realisieren lassen. Und dabei so sicher wie möglich. Wie das genau funktioniert, erläutern wir ausführlich in unserem zweiteilig aufgebauten Fachvortrag „Mehrwert für Rat und Einwohner schaffen – Datenschutz wahren“ in der regisafe Akademie in Waiblingen.

Agenda*, 10.03.2020 & 30.09.2020

Vormittags, 9.00 Uhr – 14.00 Uhr:
Dozent: Sven Golter, Sachgebietsleiter im Hauptamt der Stadt Rheinstetten

  • Gesetzliche Grundlagen – elektronische Einberufung, Unterlagen und Veröffentlichungspflichten (Gemeindeordnung, Informationsfreiheitsgesetz)
  • Einführungsprozess Ratsinformationssystem und elektronische Ratsarbeit
  • Anpassung von internen Geschäftsprozessen / Geschäftsordnung Gemeinderat
  • Datenschutz in Ratsinformationssystemen: Umgang mit persönlichen Daten, Geschäftsgeheimnissen und Urheberrechten
  • Möglichkeiten und Grenzen: Livestream-Übertragungen und Tonaufnahmen von Sitzungen


Nachmittags,
14.00 Uhr – 16.00 Uhr
Dozent:  Kostantinos Kododimos, Projektleitung comundus GmbH

  • regisafe Ratsinformationssystem – die perfekte Ergänzung für Ihren Sitzungsdienst
  • Live-Präsentation der Funktionalitäten


Zielgruppe
Mitarbeiter/innen aus den Kommunalverwaltungen, die Sitzungsdienste und Ratsinformationssysteme inhaltlich betreuen oder deren Einführung vorbereiten.


Preis pro Teilnehmer

240,- EUR zzgl. MwSt.

*Änderungen vorbehalten

Hier geht’s zur Anmeldung